Abonnement Journal für politische Bildung

4 Hefte im Jahr während der Ausbildung zum halben Preis

Politische Bildung zu diskutieren und zu stärken sind die Ziele der Fachzeitschrift Journal für politische Bildung.  Sie ist ein Ort für Debatten um Konzepte, Ansätze und wissenschaftliche Grundlagen der außerschulischen politischen Bildung. Die Beiträge fördern den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis. Praktiker*innen finden hier anregende Praxiserfahrungen und bekommen Ergebnisse der Forschung zur politischen Jugend- und Erwachsenenbildung aufbereitet.    Die Redaktion des Journals spürt Trends des Arbeitsfelds nach, greift aktuelle Entwicklungen in der Landschaft der politischen Bil…

... mehr

Bestellnummer: jpb_abo_reduziert
ISSN: 2191-8244
Produktinformationen
Politische Bildung zu diskutieren und zu stärken sind die Ziele der Fachzeitschrift Journal für politische Bildung.  Sie ist ein Ort für Debatten um Konzepte, Ansätze und wissenschaftliche Grundlagen der außerschulischen politischen Bildung. Die Beiträge fördern den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis. Praktiker*innen finden hier anregende Praxiserfahrungen und bekommen Ergebnisse der Forschung zur politischen Jugend- und Erwachsenenbildung aufbereitet.
   
Die Redaktion des Journals spürt Trends des Arbeitsfelds nach, greift aktuelle Entwicklungen in der Landschaft der politischen Bildung auf und macht auf bildungs- und förderpolitische Entwicklungen aufmerksam. Das Journal leistet einen aktiven Beitrag zur weiteren Professionalisierung der außerschulischen politischen Jugend- und Erwachsenenbildung und verdeutlicht deren Relevanz für eine vielfältige, inklusive und demokratische Gesellschaft.

Das Journal für politische Bildung ist die Fachzeitschrift für die außerschulische politische Jugend- und Erwachsenenbildung. Sie wird gemeinsam vom Bundesausschuss Politische Bildung e. V. (bap) und vom Wochenschau Verlag herausgegeben und erscheint vierteljährlich.

In jeder Ausgabe finden Sie:
  • Beiträge zu einem relevanten Schwerpunktthema
  • Informationen zu fachwissenschaftlichen und fachpolitischen Debatten
  • Berichte aus der Praxis politischer Bildung
  • Notizen zu Ereignissen, Diskussionen, Publikationen aus der Landschaft politischer Bildung
  • Kommentare zu bildungs- und förderpolitischen Entwicklungen
  • Einblicke in andere Arbeitsfelder der Jugend- und Erwachsenenbildung
  • Überlegungen aus europäischer und internationaler Perspektive
u.v.m.

Die Zeitschrift richtet sich an haupt-, neben- und ehrenamtliche Akteur*innen der politischen Bildung in Praxis und Verwaltung, in Bildungsstätten, Einrichtungen und Verbänden, Instituten der Aus- und Weiterbildung sowie an Wissenschaftler*innen, die sich für die politische Bildung engagieren sowie an Politiker*innen und alle weiteren Interessierten.

Für Studierende und Referendar*innen bieten wir das Journal für politische Bildung für die Dauer der Ausbildung zum halben Preis an. Bitte reichen Sie zeitnah eine entsprechende Bescheinigung nach.

Kündigung 8 Wochen (30. April bzw. 31. Oktober) vor dem Ende des aktuellen Abrechnungszeitraums.
infomail

j infomail

Ja, ich möchte j infomail abonnieren und per E-Mail über neue Meldungen zur politischen Jugend- und Erwachsenenbildung informiert werden. Der Bezug von j infomail ist kostenfrei und kann jederzeit beendet werden.